About

SYLVIA OBERAUER

Bewegungsliebhaberin & Sitzexpertin
Office Gamechanger

  • Diplomierte Fitness- und Personaltrainerin
  • Diplomierte Rückentrainerin
  • WU-Absolventin Wirtschaftsrecht
  • WU-Absolventin Marketing & Sales

Wer mehr erfahren möchte, was hinter BOSS FITNESS steckt: Here we go …

Warum BOSS FITNESS?

Ich habe seit meinem 6. Lebensjahr exzessive Erfahrungen im Bereich Sitzen gemacht. Später haben ewig lange Meetings, stundenlanges „In-den-PC-Schauen“, aber auch viel Druck und Stress meinen Büroalltag geprägt. Dass man hier Verspannungen und sonstige Zustände bekommt ist kein Wunder. Ich „durfte“ in den letzten Jahren immer wieder zum Chiropraktiker, weil ich extreme Stiche im Rücken hatte. Teile der Wirbelsäule haben plötzlich zu knacksen begonnen und Spannungs-Kopfschmerzen sind auch noch dazu gekommen. Bei einem Bürojob muss man permanent für Ausgleichssport sorgen, um halbwegs fit zu bleiben. Es ist einfach zu wenig Bewegung im Alltag. Ich weiß also, wie schwer es ist, sich neben seinem Bürojob fit zu halten. Beim Thema Fitness im Büro gibt es noch viel zu tun!

Die BOSS FITNESS Vision: Boxing gegen Stress

Meine Vision

Nach langen Recherchen habe ich mich dafür entschlossen, meiner Vision zu folgen und etwas zu schaffen, was die Bürowelt zum Positiven verändert. Dabei ist die BOSS-Methode© entstanden. Mit dieser Methode bringen Unternehmen wieder mehr Bewegung in den Alltag und setzen damit eine Leistungsspirale in Gang. Man wird dabei nicht nur fitter, sondern fühlt sich auch wohler und hat (wieder) mehr Spaß. Selbst ich als Sportlerin nehme mir nicht die Zeit, Übungen zwischendurch zu machen. Man könnte fast sagen, ich habe das Programm für mich entwickelt 😉 Naja, irgendwie stimmt das ja auch … Ich benötige einfach jemanden, der mir die Denkarbeit abnimmt und mich laufend erinnert. 

Frau macht Spagat am Schreibtisch mit BOSS FITNESS

Die Menschen sollen sich wieder besser fühlen

Es liegt mir sehr am Herzen, dass sich die Menschen im Büro wieder besser fühlen. Sie haben täglich so viele Herausforderungen: Der Umgang mit Druck, Stress, Erwartungen. Oft sind es aber auch nur die von außen betrachtet einfachen Dinge, wie das rechtzeitige Aufstehen, sich für die Arbeit fertig machen, die Kinder in die Schule bringen, sich mit mehr oder weniger netten Kollegen auseinanderzusetzen, und und und … Büroarbeit wird nicht umsonst mit Spitzensport verglichen. Man muss in der Regel 5 Tage die Woche über viele Stunden hinweg funktionieren und das über Jahrzehnte! Und dabei vergessen wir viel zu sehr auf unseren Körper. So ist auch das Motto – „Be the boss of your body!“ –  entstanden. Denn jeder ist sein eigener Boss – zumindest was seinen Körper anbelangt. Wer nicht auf seinen Körper hört und ihn nicht gut behandelt, wird früher oder später Probleme bekommen. Wer jedoch auf seinen Körper achtet, fühlt sich fitter und hat mehr vom Leben.

Warum Bewegungsliebhaberin?

Ich komme ursprünglich aus der Rhythmischen Sportgymnastik, war begeisterte Turnerin und Leichtathletin. Heute gehe ich wahnsinnig gerne Mountainbiken, Wandern oder Fitnessboxen. Ich mache auch gerne Yoga & Stretching, liebe Kettlebell-Training und vieles mehr. Fitnessurlaube zählen für mich zu den schönsten Erlebnissen in meinem Leben. Ob es eine Wanderung rund um die Insel Menorca, das Bezwingen der 21 Kehren von Alpe d’Huez oder eine 1-monatige Radtour quer durch Neuseeland ist. Das gibt mir Kraft und lässt mich meinen „bürostuhlgewohnten“ Körper wieder so richtig spüren. Und manchmal darf´s auch etwas mit mehr Adrenalin sein, wie zB Fallschirmspringen oder Tauchen.

Frau auf Menorca macht Wanderung am Camí de Cavalls

Menorca mal anders …

Adrenalin – ich komme …

Neuseeland Durchquerung der Nordinsel und Südinsel mit dem Rad

Neuseeland am Rad …

Warum Sitzexpertin?

Am vielen Sitzen kommt man in unserer Gesellschaft nur schwer vorbei. In bin einerseits durch die Schul- und Unizeit zur Sitzmarathon-Expertin geworden. Andererseits durch endlos lange Besprechungen im Büro und ewig lange „Sitzungen“ hinter dem PC. Für eine Vielsitzerin wie mich ist es daher besonders wichtig, sich mit dem Thema näher zu befassen, da es starke Auswirkungen auf das eigene Wohlbefinden hat. Wer den ganzen Tag stundenlang falsch sitzt, kann sich nach der Arbeit noch so auspowern – der Körper kann es einfach nicht mehr wieder gut machen. Vor allem wenn man keine 20 mehr ist, kommen nach und nach erste Abnützungserscheinungen ans Tageslicht, wie zum Beispiel Rückenschmerzen oder Verspannungen. 

BOSS FITNESS Sitzexpertin macht mit dem Office-Training Bewegung im Büro

Das BOSS FITNESS Netzwerk

Ohne ein gutes Netzwerk und den richtigen Geschäftspartnern im Hintergrund, wäre ein Angebot wie dieses nicht möglich. Es ist toll, mit extrem engagierten, kreativen Software-Entwicklern, Technikliebhabern und Videoproduzenten zusammen zu arbeiten. Auch der regelmäßige Austausch mit Büro- und Sitzexperten, Physiotherapeuten, Sportlern und Coaches bringt die notwendige Expertise in das Unternehmen.

Durch den Know-How-Transfer der Personal Fitness Academy (Kooperationspartner der Fitnesskette Holmes Place) sowie der Personal Trainer Akademie ist das BOSS FITNESS Programm immer am Puls der Zeit.

Die ENERGIE-Strategie apped by BOSS FITNESS

Das Projekt “Die ENERGIE-Strategie apped by BOSS FITNESS” setzt einen neuen Maßstab in der Welt der betrieblichen Gesundheitsförderung. Mit erfahrenen Experten aus dem Bereich Ernährung und Psyche/Mentale Stärke wird eine On- und Offline-Rundumbetreuung für Unternehmen in noch nie dagewesener Form angeboten.